ePSA Materialien

Unterrichtsmaterialien und Prüfungsbeispiele für den Pflichtschulabschluss für Erwachsene

Die Materialien orientieren sich an den Bedürfnissen und Interessen von Erwachsenen auf ihrem Weg zum Pflichtschulabschluss. Die Module sind als Unterrichtsmaterialien für Lehrgänge zum Pflichtschulabschluss konzipiert und decken alle Kompetenzfelder mit Ausnahme von „Weitere Sprache“ ab. Sie sollen selbstbestimmte Lernprozesse initiieren und die Teilnehmer*innen in hohem Maße zu Eigenaktivität anregen. Bei der Entwicklung wurde besonders darauf geachtet, dass die Module die diversen Lebensrealitäten der Teilnehmer*innen in den Lehrgängen berücksichtigen.

Die Prüfungsbeispiele knüpfen thematisch an die Module an und umfassen mündliche und schriftliche Prüfungsaufgaben für alle Kompetenzfelder mit Ausnahme von „Weitere Sprache“. Zu jedem Prüfungsbeispiel gibt es einen Beurteilungsraster anhand von relevanten Deskriptoren des Curriculums für den Pflichtschulabschluss für Erwachsene. Dem Raster zur Ermittlung der jeweiligen Note liegt das mit Projektende 2018 gültige Beurteilungssystem in „grundlegender und vertiefter Allgemeinbildung“ zugrunde.

Das Netzwerk ePSA (2015-2018)

Alle Materialien wurden im Rahmen des vom ESF und BMBWF geförderten Projekts „Netzwerk ePSA“ entwickelt. Hauptziele des Projekts waren die Unterstützung der Trägerorganisationen für den Pflichtschulabschluss für Erwachsene durch Weiterbildungen für Trainer*innen, Entwicklung von Unterrichts- und Prüfungsmaterialien sowie zugehörigen Leitfäden und die Förderung der Vernetzung von in diesem Bereich tätigen Organisationen der Erwachsenenbildung.

Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft (DKG)

Module

Prüfungsbeispiele

Englisch – Globalität und Transkulturalität (EGT)

Prüfungsbeispiele

Gesundheit und Soziales (GuS)

Prüfungsbeispiele

Kreativität und Gestaltung (KuG)

Mathematik (M)

Prüfungsbeispiele

Natur und Technik (NuT)