Grundlagen der Vererbung Download (PDF 923,2 kB) 5 mal heruntergeladen

  • Caroline Hermann, Sandra Hermann, Noura Chelbat, das kollektiv – kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrant*innen | © Copyright

Das Modul beschäftigt sich mit den Grundlagen der Vererbung. Die Lernenden reflektieren anfänglich, was unter Vererbung grundsätzlich verstanden wird. Danach lernen sie auf spielerische Art und Weise die Bedeutung grundlegender Begriffe der Vererbung kennen und bekommen einen Einblick in den Vorgang der Vererbung auf Basis der Gene. Schlussendlich werden sie mit den Kreuzungsexperimenten von Mendel vertraut gemacht und sind in der Lage, die Beobachtungen in den Experimenten selbstständig zu beschreiben.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Phänomene, Vorgänge und Erscheinungen der belebten und unbelebten Natur wahrnehmen und zielgerichtet beobachten
  • Phänomene, Vorgänge und Erscheinungen der belebten und unbelebten Natur beschreiben
  • Grundlegende naturwissenschaftliche Verfahren und Methoden zur Analyse von Phänomenen, Vorgängen und Erscheinungen kennen lernen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Natur, Umwelt und Ökologie
Kompetenzfelder
Natur und Technik (NuT)