Literatur

Bibliothek des Bundesinstitutes für Erwachsenenbildung (bifeb)

LeserInnen unserer Seite können den umfangreichen Bestand der Bibliothek des bifeb) zum Bereich Alphabetisierung und Basisbildung nutzen. Das Angebot umfasst Literatur zum Bereich Erwachsenenbildung, Sozialwissenschaften, Lexika, Wörterbücher, Belletristik, Zeitschriften und Handapparate. Die Entlehnung ist kostenlos.

Mehr Infos finden sie hier

Selbstorganisiertes Lernen in Schule und Beruf – Gestaltung wirksamer und nachhaltiger Lernumgebungen

Cindy Herold, Martin Herold Dieses Buch vermittelt sowohl die Grundlagen von „Selbstorganisiertem Lernen“ als auch die konkreten Werkzeuge und Instrumente für die Umsetzung in Unterricht, Schulentwicklung und Erwachsenenbildung.

Erschienen 2011 im Beltz Verlag

Sonst hat man ja nichts, wenn man nix lesen kann
Alphabetisierung und Basisbildung mit Erwachsenen.

Eine qualitative Untersuchung zu Fehlentwicklungen beim schulischen Erwerb von Schriftsprachlichkeit und Lernerfolgen im Erwachsenenalter. Dr.in Antje Doberer-Bey (2013)

erschienen im Praesens Verlag, 218 Seiten, € 30,00.

Methodentraining – Übungsbausteine für den Unterricht

Heinz Klippert Das Buch dokumentiert 120 erprobte und bewährte Übungsbausteine, mit deren Hilfe die methodische Sensibilität und Kompetenz entscheidend verbessert werden kann.

Überarbeitete Auflage erschienen 2002 im Beltz Verlag

Ökonomische Grundbildung für Erwachsene
Ansprücke und Grenzen, Zielgruppen, Akteure und Angebote – Ergebnisse einer Forschungswerkstatt

Der Inhalt des Buches reicht von der Bedeutung ökonomischer Grundbildung für Erwachsene über die Konzeption von Bildungsangeboten, den Bedarfen der Zielgruppen, der Vielfalt der Angebote, den Diskrepanzen zwischen Bedarf und Nachfrage bis zu den Kompetenzanforderungen.

erschienen 2013 im W.Bertelsmann Verlag

Handbuch Rechenschwäche

Annemarie Fritz, Gabi Ricken, Siegbert Schmidt (Hrsg.) Das Buch beinhaltet einen umfassenden Überblick über Rechenschwäche und Dyskalkulie – von der Entstehung über Diagnostik bis zu Förderung. Mit zahlreichen praktischen Beispielen. Die vorgestellten Förderstrategien können im Unterricht umgesetzt oder außerschulisch organisiert werden.

Erschienen 2009 im Beltz Verlag

Lernprozesse in Alphabetisierung und Grundbildung Erwachsener
Diagnostik, Vermittlung, Professionalisierung

Das Buch beschreibt Projekte zur Weiterentwicklung der Professionalisierung von Lehrenden in der Alphabetisierung und Grundbildung: von der Barrierenbewältigung über die Diagnostik bis zur Evaluation von Lern- und Lehrmaterialien.

erschienen 2011 im W. Bertelsmann Verlag

Trotzdem LERNEN

Vera F. Birkenbihl – Autorin von „Stroh im Kopf?“ und „Das innere Archiv“ „Trotzdem LERNEN“ ist das Gegengift gegen langweilige Unterrichtsroutinen und veraltete Lernstrategien. Das Buch enthält 12 praktische Techniken und weitere 29 Tricks zum leichteren Lernen mit dem Ziel den Lernenden mit Spaß, Spannung, Spiel und dem Gefühl, nicht ein Versager, sondern ein erfolgreicher Lerner zu sein, zum gewünschten Lernerfolg zu führen.

Erschienen 2006 im mvg Verlag

Sammelband “Funktionaler Analphabetismus in Deutschland – Ergebnisse der ersten leo. – Level-One Studie”

als Band 10 der Reihe Alphabetisierung und Grundbildung beim Waxmann-Verlag erschienen mit den Hauptergebnissen der Studie wie z.B. Methodische Herausforderungen, Methodik, Bestimmung der Level Grenzen, Literalität in Bezug auf Erstsprache, Alter und Geschlecht, Lebenssituation und Erwerbstätigkeit …

erschienen 2012 im Waxmann Verlag

Die Schrift erfinden

– Beobachtungshilfen und methodische Ideen für einen offenen Anfangsunterricht im Schreiben und Lesen Hans Brügelmann, Erika Brinkmann Das Buch beinhaltet praktische Anregungen für den Unterricht zum Erlernen des Lesens und Schreibens.

Erschienen 1998 im Libelle Verlag

Buchband des Deutschen Instituts der Erwachsenenbildung über
Konzepte der Lernberatung und der Diagnostik in Alphabetisierung und Grundbildung
Modelle und Handlungsempfehlungen für Grundbildung und Alphabetisierung

Gerade bei der Entwicklung des Schriftspracherwerbs spielen erwachsenengerechte Förderdiagnostik und Lernberatung eine wichtige Rolle.

Erschienen 2012 im W. Bertelsmann Verlag

Selbstgesteuertes Lernen – Grundwissen und Tipps

Klaus Konrad, Silke Traub Lernende sollten ihre eigenen Lehrer sein – eine klassische pädagogische Forderung und zugleich ein höchst aktueller Trend in Erziehungswissenschaft und Pädagogischer Psychologie. In der Diskussion um selbstgesteuertes Lernen vermischen sich jedoch häufig Weg und Ziel. Das Buch beantwortet zentrale Fragen.

Erschienen 2010 im Schneider Verlag Hohengehren