Stadtplanung – Gebäude in der Stadt Download (PDF 302,6 kB) 9 mal heruntergeladen

  • Julia Laggner, Kunstlabor Graz I uniT | © Copyright

Die Stadt und ihre Bauwerke bilden den Lern- und Erfahrungsraum in diesem Modul. Einen beobachtenden, forschenden Blick auf den Lebensraum Stadt zu entwickeln und eine kritische Haltung bezüglich städtebaulicher Veränderungen einzunehmen, sind nur zwei Lernziele der hier vorgeschlagenen Auseinandersetzung mit der eigenen, näheren Umgebung. Die Lernenden wandern durch die Stadt, fotografieren und beschreiben Bauwerke ihrer Wahl. Sie recherchieren die Geschichte des Bauwerks und beschäftigen sich dabei mit Begrifflichkeiten rund um die Geschichte der Baukunst, des Denkmalschutzes, der Bautypen und Baumaterialien. Im Anschluss an die Recherche können eigene Stadtutopien am Plan entworfen, skizziert, beschrieben, und mit Profis reflektiert werden. Das Modul kann durch einen Besuch in einem Stadtmuseum / Stadtarchiv ergänzt werden, sofern eines vorhanden ist.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Kunstwerke unterschiedlicher Epochen verorten und benennen
  • Kreative Gestaltungsprozesse als Kommunikationsmittel nutzen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Kulturen und Diskurse
Kompetenzfelder
Kreativität und Gestaltung (KuG)