Medien Wörterbuch Download (PDF 122,4 kB) 7 mal heruntergeladen

  • Maria Steinbauer, das kollektiv – kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrant*innen | © Copyright

Die Teilnehmer_innen werden dazu aufgefordert, ein eigenes Medienwörterbuch anzulegen, das sie im Laufe der Zeit um neu dazugelernte Wörter ergänzen. Das kann zum Beispiel ganz einfach in Form einer Tabelle (Vokabelliste) geschehen. Denkbar wäre auch, einen Blog anzulegen, der als online-Medienwörterbuch verwendet werden kann. Ein Tutorial zum Erstellen eines Lexikons mit wordpress findet sich unter: http://www.wplove.de/seo/tutorial-eigenes-lexikon-mit-wordpress-erstellen/114/ (letzter Zugriff: 28. November 2016).

Eine andere Möglichkeit bietet die Verwendung der kostenlosen Ankidroid App. Unter Zuhilfenahme dieser App kann ein Karteikartensystem erstellt werden – auf PC, Tablet oder Smartphone (sofern vorhanden) -, was ermöglicht, die gelernten Begriffe zu sammeln und auch weiterzubearbeiten.

Im Sinne einer kritischen Auseinandersetzung mit den im Zuge der Erarbeitung der Module zum Themenfeld Medien gesammelten Begriffen, ist es sinnvoll zum Abschluss des Themenfelds Medien noch einmal einen Blick auf diese Begriffe zu werfen.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Unterschiedliche Medien als Informationsquelle nutzen und kritisch entschlüsseln
  • Informationen bearbeiten und schriftlich mitteilen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Kommunikation
Medien
Technik
Kompetenzfelder
Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft (DKG)