Gentechnik Download (PDF 235,9 kB) 6 mal heruntergeladen

  • Caroline Hermann, das kollektiv – kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrant*innen | © Copyright

Das Modul vermittelt die Tatsache, dass in der heutigen Zeit Gene mit Hilfe modernster Techniken gezielt verändert werden und zeigt die enorme Bandbreite auf, in welchen Bereichen dies bereits gang und gäbe ist. Die Lernenden werden angeregt, selbstständig Informationen zum Thema zu recherchieren und zu reflektieren. Dadurch wird die enorme Komplexität des Themas sichtbar, sowie die Fülle an unterschiedlichen Zugängen zur Gentechnik als gesellschaftspolitisch relevante Angelegenheit. Durch das spielerische Kennenlernen unterschiedlicher Standpunkte zum Thema “Gentechnik in der Landwirtschaft“ werden die Lernenden mit unterschiedlichen Sichtweisen konfrontiert und zur kritischen Reflexion angeregt.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Grundlegende Funktionsweise von Alltagstechnik erfassen
  • Die eigenen naturwissenschaftlichen Kenntnisse zur Bewertung von naturwissenschaftlichen und gesellschaftlichen Prozessen heranziehen
  • Umweltbewusst agieren und Sicherheitsaspekte berücksichtigen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Natur, Umwelt und Ökologie
Kompetenzfelder
Natur und Technik (NuT)