Stadtleben und/oder Landleben? Download (PDF 207,1 kB) 79 mal heruntergeladen

  • Manuela Bonifer-Jungwirth, BFI Oberösterreich | © Copyright

Das vorliegende Modul beschäftigt sich mit Vor- und Nachteilen des Stadt- oder Landlebens. In einer Pro und Kontra Diskussion werden die jeweiligen Positionen vorgebracht und das Argumentieren trainiert. In Form einer Outdoor Aufgabe werden Kurz-Interviews geführt und Menschen nach ihren Vorlieben für das Stadt- oder/und Landleben befragt und die Ergebnisse diskutiert und bewertet. Die Erarbeitung von Begrifflichkeiten eröffnet den Einstieg in die Untersuchung einer Grafik zur intergenerationellen Lebensqualität mit Blick auf Stadt und /oder Land.

Ziel dieses Modules ist es, eine Auseinandersetzung mit den Vor- und Nachteilen des Stadt- bzw. Landlebens zu führen. Argumentieren, begründen und das Vertreten der eigenen Meinung sowie das Lesen und Verstehen einer Grafik sind Teil dieser Zielsetzung.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Beschreibung

Das vorliegende Modul beschäftigt sich mit Vor- und Nachteilen des Stadt- oder Landlebens.

Aufgabe

  • Aktiv zuhören, verständlich sprechen und sich konstruktiv an einem Gespräch beteiligen
  • Informationen mündlich einholen und weitergeben
  • Anliegen vorbringen, Meinungen vertreten und politische Positionen beziehen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Kulturen und Diskurse
Kompetenzfelder
Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft (DKG)

    Für den Newsletter anmelden!

    Jetzt für unseren Newsletter registrieren und regelmäßig über Veranstaltungen, Weiterbildungen, Stellenangebote und Aktuelles aus dem Bereich Basisbildung per Mail informiert werden.

    Die Angabe des Namens ist optional und wird zu persönlichen Ansprache genutzt.

    captcha

    Schließen