Stadtleben und/oder Landleben? Download (PDF 207,1 kB) 5 mal heruntergeladen

  • Manuela Bonifer-Jungwirth, BFI Oberösterreich | © Copyright

Das vorliegende Modul beschäftigt sich mit Vor- und Nachteilen des Stadt- oder Landlebens. In einer Pro und Kontra Diskussion werden die jeweiligen Positionen vorgebracht und das Argumentieren trainiert. In Form einer Outdoor Aufgabe werden Kurz-Interviews geführt und Menschen nach ihren Vorlieben für das Stadt- oder/und Landleben befragt und die Ergebnisse diskutiert und bewertet. Die Erarbeitung von Begrifflichkeiten eröffnet den Einstieg in die Untersuchung einer Grafik zur intergenerationellen Lebensqualität mit Blick auf Stadt und /oder Land.

Ziel dieses Modules ist es, eine Auseinandersetzung mit den Vor- und Nachteilen des Stadt- bzw. Landlebens zu führen. Argumentieren, begründen und das Vertreten der eigenen Meinung sowie das Lesen und Verstehen einer Grafik sind Teil dieser Zielsetzung.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Aktiv zuhören, verständlich sprechen und sich konstruktiv an einem Gespräch beteiligen
  • Informationen mündlich einholen und weitergeben
  • Anliegen vorbringen, Meinungen vertreten und politische Positionen beziehen
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Kulturen und Diskurse
Kompetenzfelder
Deutsch, Kommunikation und Gesellschaft (DKG)