Der Mensch in Bewegung – Einstieg ins Thema Download (PDF 1,3 MB) 11 mal heruntergeladen

  • Martina Strauß, B!LL – Institut für Bildungsentwicklung | © Copyright

„Bewegung ist alles – ohne Bewegung ist alles nichts“. Diese Aussage soll in diesem Übungsbeispiel näher betrachtet werden. „Bewegung“ versteht sich dabei als jegliche körperliche Aktivität und reicht von Alltagsbewegung (Gehen, Heben, Tragen, Wandern, etc.) bis hin zur Berufsausübung und zur sportlichen Betätigung.

Anhand der Arbeit mit Bildern (Handout 1) wird der Begriff „Bewegung“ erarbeitet und die Sensibilisierung der Lernenden für Alltagsbewegung und diverse sportliche Aktivitäten angestrebt. Eigene Bedürfnisse und Wünsche sollen wahrgenommen und angesprochen werden, besonders auch im Hinblick auf die kulturellen und herkunftsländerspezifischen Unterschiede in Bezug auf Bewegung und Sport.

Die Lernenden erweitern ihre Sicht dafür, was Bewegung alles sein kann.

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

Verstehen und Wahrnehmen

  • Den eigenen Körper bewusst wahrnehmen

Reflektieren und Einschätzen

  • Handlungen und Verhaltensweisen bewerten
  • Sich selbst reflektieren

Interagieren und Handeln

  • Sich selbst gegenüber achtsam sein
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Gesundheit
Kompetenzfelder
Gesundheit und Soziales (GuS)