Gesundheit und Wohlbefinden Download (PDF 164,4 kB) 13 mal heruntergeladen

  • Maliha Torkany, das kollektiv – kritische bildungs-, beratungs- und kulturarbeit von und für migrant*innen | © Copyright

Ob jung oder alt, die Gesundheit ist immer das Wichtigste und kommt immer an erster Stelle. Eine ausgewogene Ernährung, ein stressfreier Alltag und besonders ein geregelter Schlafrhythmus tragen einen großen Teil zur Gesundheit bei. So sollte bei der Ernährung auf Kalorien, Kohlenhydrate, Fettgehalt usw. geachtet werden und der Umgang damit gelernt werden, um ein gesundes Körpergewicht zu halten und Krankheiten zu vermeiden. Ergänzt um ausreichend Bewegung im Alltag und eine positive Lebenseinstellung ist es einfacher, langfristig glücklich und vor allem gesund zu bleiben.

  • Was bedeutet Gesundheit?
  • Wie wichtig ist Sport und Bewegung?
  • Welche Nährwerte müssen beachtet werden?
  • Wie sind diese zu berechnen und zu berücksichtigen?

Erstellt im Rahmen des ESF-Projektes Netzwerk ePSA. Gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

Aufgabe

  • Aufgabenstellungen erfassen und analysieren.
  • Statistische Daten tabellarisch und grafisch darstellen und damit operieren.
  • Überlegungen, Lösungswege und Ergebnisse dokumentieren und interpretieren.
Kategorien
e-PSA
Module
Themen
Gesundheit
Kompetenzfelder
Mathematik (M)