Basisbildung stellt sich vor: BhW Niederösterreich

Die Basisbildung Niederösterreich ist ein Teil der BhW Niederösterreich GmbH.
Diese ist eine gemeinnützige, überkonfessionelle und überparteiliche Erwachsenenbildungseinrichtung mit Firmenstandort in St. Pölten. Kursstandorte befinden sich in den Bezirken Amstetten, Gänserndorf, Gmünd, Hollabrunn, Krems, Lilienfeld, Melk, St. Pölten, Scheibbs, Tulln, Waidhofen an der Thaya, Wiener Neustadt und Zwettl.

Was sind die Ziele der Basisbildung in Niederösterreich?

  • Menschen mit schwierigen Ausgangslagen (Weiter-) Bildung zu ermöglichen.
  • Durch Lernangebote zur Allgemeinbildung und persönlichen Entwicklung der Menschen beizutragen.
  • Den Menschen Bildungsangebote näher zu bringen.
  • Einen ersten Schritt in Richtung lebenslanges Lernen zu setzen.

 

 

Unser Angebot umfasst:

Lernen lernen

  • Förderung der Fähigkeit, immer wieder neu zu lernen
  • Persönlichkeitsentwicklung

Schreiben und Lesen

  • Erlernen und Festigen des Alphabets
  • Erste Schritte im Schreiben und Lesen
  • Schreiben im Alltag (Formulare ausfüllen, Briefe, Postkarten, Einkaufszettel, Notizen, Nachrichten etc.)
  • Lesen im Alltag (Briefe, Aufschriften, Telefonbücher, Fahrpläne, Stadtpläne etc.)

Fortgeschrittene

  • Verbessern der Rechtschreibung
  • Lesen und Verstehen von Texten (Bücher, Zeitungen)
  • Verfassen von eigenen Texten
  • Lust am Schreiben entdecken

Rechnen

  • Grundkenntnisse des Rechnens erlernen, üben und festigen (Grundrechnungsarten)
  • Weitere im Alltag wichtige Kenntnisse erwerben und festigen (Bruchrechnen, Prozentrechnen, Benützen des Taschenrechners, Umgang mit Geld)

Einführung in die Computernutzung

  • Umgang mit gängigen Programmen
  • Internet und E-Government

Englisch

  • Einfache Wörter und Sätze sprechen und verstehen
  • Grundlagen der Aussprache und Grammatik

Wie läuft so ein Kurs ab?

Die Kurse werden in Kleingruppen mit an den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen orientierten Lerninhalten gehalten. Ein Kurs findet jeweils einmal pro Woche statt und dauert dreieinhalb Stunden. Einstiege sind laufend möglich (sofern es freie Plätze gibt).

Lernen macht Flügel für Frauen

Der Kurs „Lernen macht Flügel“ ermöglicht Frauen die erfolgreiche Teilhabe an der Wissensgesellschaft. Er vermittelt Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer, wie das Formatieren in Word und Power Point, die Ordnungsstruktur im Explorer, Wissen über die Vorteile von E-Mails und einer professionellen Internet-Nutzung.

Projekt Bee_com[e] – Gemeinwesenorientierte Basisbildung für Frauen

Das Projekt Bee_com[e] richtet sich an Frauen mit Bedarf an Basisbildung in den vier Kulturtechniken: Lesen, Schreiben, Rechnen und Informations- und Kommunikations-technologien (IKT). Im Projekt werden bewusst auch die Orte zu Lernorten gemacht, aus denen sich im Alltag Herausforderungen ergeben. So gibt es z.B. Übungen am Bahnhof, auf der Post etc. Bereits vorhandene Kompetenzen der Teilnehmerinnen werden gestärkt und ausgebaut. Neue Lerninhalte, gehirngerechte Lernmethoden, vertraute und neue Lernorte eröffnen den Weg zur gesellschaftlichen Teilhabe.
Bee_com[e] wird von drei Netzwerkpartner/innen – BhW Niederösterreich GmbH, Diakonie Flüchtlingsdienst und Diakonie Eine Welt Akademie – in den Bundesländern Wien, Niederösterreich und Tirol umgesetzt. Die Teilnahme an den Kursen ist für die Frauen kostenlos, da sie durch Mittel von der Europäischen Union und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung gefördert werden.

Kurskosten:

Die Kurse sind für alle Teilnehmer/innen kostenlos, da gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds sowie aus Mitteln des Landes Niederösterreich und des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Forschung.

 

Quelle Text: BhW Niederösterreich

Alles auf einen Blick und Klick:

Basisbildung stellt sich vor – BhW Niederösterreich